Unfruchtbarkeit bei Frauen

Gründe der Unfruchtbarkeit bei Frauen

Unfruchtbarkeit bei Frauen

 

 

 

 

 

 

 

1. Eizellenstörungen

Eisprungstörung ist die häufigste Ursache für eine Unfruchtbarkeit bei Frauen. Wenn man über Ovulationsstörungen spricht, wird gemeint, dass ein Eisprung nicht erfolgt oder nur unregelmäßig oder sehr selten geschieht. Wenn die Regelblutung nur sehr selten oder gar nicht erlebt wird, ist dies generell die Anzeige für Eisprungstörungen aber Eisprungstörungen können auch bei regelmäßigen Regelblutungen auftreten. Eisprungstörungen können in 3 Gruppen gesammelt werden.

  • Das Hormon, das die Produktion der Eier im Eierstock stimuliert, fehlt von Geburt an und wird durch den Hirnstamm nicht ausgeschieden. ,
  • Das Milchhormon Prolaktin wird durch den Hirnstamm mehr als normal ausgeschieden. ,
  • Das polyzytische Ovarien- Syndrom

2. Verstopfte oder Beschädigte Stöcke

Die teilweise oder vollkommene Verstopfung der Eierstöcke verhindert, dass die Samen mit der Eizelle zusammentreffen und eine Befruchtung und somit eine Schwangerschaft entsteht. Dieser Schaden im Eierstock kann durch eine Infektion, Endometriose oder Adhäsionen im Bauch nach einer Operation entstehen. In entwickelten Laendern ist der wichtigste Grund der Verstopfungen im Eierstock eine sexuell übertragene Infektion. In unserem Land sind TB Keime, die im Kindesalter entstehen, ein Grund für die irreversible Schädigung des Eierstocks.

3. Endometriose

Endometriosie bedeutet dass die Gebarmutterschleimhaut (Endometrium) sivh außerhalb der Gebärmutter entwickelt. Die Endometrosie ist wie das Gewebe, welches die Gebaermutter auskleidet empfindlich für Hormone und Blutet in der Regelblutung. Diese Mikro- Blutungen im Bauch führen mit der Zeit zu Verklebungen durch entzündliche Erkrankungen.

Wenn die Endometriose sich in den Eierstock platziert, verursacht dies eine Zystenbildung. Diese Zysten werden Endometriose genannt. Etwa 50% der Frauen mit Endometriose müssen behandelt werden, um Kinder zeugen zu können. Bei 25% der Frauen die wegen Unfurchtbarkeit eine Behandlung starten möchten wird Endmetriose festgestellt.

4. Probleme am Gebärmutterhals

Am Gebärmutterhals können strukturelle, Störungen oder Störungen wegen Infektionen oder wegen dem Schleim in dieser Region ein Grund für die Unfruchtbarkeit darstellen. Der Schleim der am Gebärmutterhals erzeugt wird, erleichtert den Transport der Samen durch den Genitaltrakt. Die Schleimmenge und Qualitaet unter dem Einfluss der Östrogen und Progesteron- Hormone, ändert sich beim Zyklus. Gutartige Tumoren wie Polypen oder chirurgische Eingriffe in dieser Region können auch eine Ursache der Unfruchtbarkeit darstellen. .

5. Allergische Usrachen

Allergische Ursachen können auch ein Grund der Unfruchtbarkeit sein, wobei deren Diagnose und Behandlung schwierig ist. Die Wirksamkeit der Behandlungen gegen allergische Bedingungen ist nicht definiert, und da die Schwangerschaftsrate bei behandelten und nicht behandelten Patienten sehr unterschiedlich ist, ist die Notwendigkeit der Messungen Thema einer Diskussion.

6 .Behandlung von weiblicher Unfruchtbarkeit

Paare mit Eizellenstörungen, verstopfte oder beschädigte Eierstöcke, Endometriose, Probleme an der Gebärmutter und allergische Problemen, müssen sich an eine IVF Behandlung wenden. Deshalb können Paare, die mit einer IVF Behandlung nicht erfolgreich werden konnten, als letzte Chance eine Eierzellenspenden- Behandlung (Eizellentransfer) durchgehen, um ein Kind auf die Welt zu bringen.